Ohrenputzen – Echt jetzt?

Die Ohren der Katze bedürfen in der Regel keiner besonderen Pflege und Aufmerksamkeit. Auch gibt es keine vorbeugenden Maßnahmen, um beispielsweise Ohrentzündungen zu verhindern. Leider ist der äußere Gehörgang nur auf wenige Zentimeter einsehbar, so dass Sie tieferliegende Probleme gar nicht erkennen können. Beim Blick auf die Ohrmuschel und den äußeren Gehörgang erkennt man bei Problemen oft schwarze und krustige Beläge, auch kann das Ohr unangenehm riechen oder schmerzhaft sein.

Das Ohrenschmalz der Katze wird ohne weiteres Zutun aus dem äußeren Gehörgang heraus in die Ohrmuschel transportiert. Dort wird es von der Katze beim Putzen der Ohren im Rahmen der Körperpflege entfernt. Einige Katzen haben eine vermehrte Ohrenschmalzsekretion, so dass es nicht schadet, seiner Katze bei der Ohrreinigung hin und wieder zu helfen.

Blick auf die Ohrmuschel und der Beginn des äußeren Gehörganges. Verfärbungen, Krusten oder Beläge kommen bei einem gesunden Ohr nicht vor. Das Anfassen des Ohres sollte Ihrer Katze keine Schmerzen bereiten.

Ein nicht fusselndes, trockenes Tuch reicht, um am Eingang des äußeren Gehörganges das mit Staub vermischte Ohrenschmalz zu entfernen. Die meisten Katzen lassen sich das problemlos gefallen, zumal das Ganze nur wenige Sekunden dauert und nicht schmerzhaft ist. Fast alle Katzen haben solche Verschmutzungen am Beginn des äußeren Gehörganges. Manche Katzen haben mehr als andere, ohne dass eine Ohrerkrankung zugrunde liegen muss. Lassen Sie sich beim nächsten mal in der Tierarztpraxis zeigen, wie man diese Verschmutzungen schnell und einfach entfernt.

Altersdemenz: So geht man damit um

Die Demenz, auch als kognitives Dysfunktionssyndrom (CDS) bezeichnet, betrifft schätzungsweise 20 bis 30 % unserer  [...]

Fremdkörper: Was Katzen alles verschlucken

Katzen zählen glücklicherweise nicht zu den Tieren, die auf allem herumkauen oder Dinge einfach mal  [...]

Unfälle bei Katzen

Wenn wir an Unfälle bei Katzen denken, fällt uns oft zuerst der Straßenverkehr ein, der  [...]

Notfall Katzengras

Kaum ein Katzenhalter ist sich bewusst, was Katzengras bei seiner Katze anrichten kann. Warum ist  [...]

Wenn Katzenzähne länger werden: Ein ungewöhnliches Phänomen?

NIcht selten kommen Katzenhalter zum Tierarzt und berichten von länger werdenden Oberkiefer-Eckzähnen. Tatsächlich handelt es  [...]

Krallenpflege bei Katzen

Neben der Fellpflege verwenden unsere Katzen einen Großteil des Tages damit, ihre Krallen sauber und  [...]

Telemedizin: Auch bei Tieren sinnvoll?

Es könnte so schön einfach sein: Ein Anruf bei Ihrem Tierarzt, weil Ihre Katze wieder  [...]

Vorsicht Katzenbisse

Katzen können mit ihren Krallen tiefe und große Wunden verursachen. In einigen schwerwiegenden Fällen müssen  [...]