Katzengras: Ist das nötig?

Katze vor Katzengras

Katzengras gibt es überall im Handel. Sowohl im Bau- als auch im Supermarkt findet man unterschiedlichen Katzengräsern zur Auswahl. Es gibt kaum einen Katzenhalter, der nicht regelmäßig mit dem Erwerb von Katzengras seiner Katze etwas Gutes tun möchte. Doch haben Sie schon mal darüber nachgedacht, warum Sie Ihrer Katze dieses Gras hinstellen?

Der häufigste Grund für den Erwerb von Katzengras ist die Vorbeugung von Verdauungsproblemen, da vermutet wird, dass das Essen von Gras das Herauswürgen bzw. Erbrechen von unverdaulichen Haarbällen erleichtert wird.

Katzen Haarballen

Dieser Haarballen musste einer Katze aus dem Dünndarm operiert werden, nach dieser zu einem Darmverschluss geführt hat.
Link: Fremdkörper – Was Katzen alles verschlucken

Katzen Haarballen

Katzen erbrechen häufig ihre Haarballen, meist auf wichtige Briefe.

Aus wissenschaftlicher Sicht unterstützt das Fressen von Gras die Bindung der Haare und den Würgvorgang und somit das Ausscheiden dieser Haare.

Seltsamerweise findet man so gut wie nie erbrochenes Gras, welches mit Haaren umwickelt ist, oder erbrochene Haare, die mit Gras umwickelt sind.

Andere Erklärungsansätze diskutieren die Nährstoffaufnahme aus pflanzlichen Bestandteilen wie Gräsern, Langeweile oder geschmackliche Vorlieben, was jedoch alles nicht sicher nachgewiesen werden konnte.

Letztendlich ist nicht genau bekannt, warum Katzen gerne an Gräsern oder anderen Pflanzen herumkauen. Fest steht: Sie tun es!

Link zu folgenden Themen sobald fertig:

Vergiftung: Schnelles Handeln ist wichtig

Eine Vergiftung tritt auf, wenn eine schädliche Substanz in den Organismus der Katze gelangt. Wie  [...]

Welches Katzengras: Machen Sie den Test

Katzengras kann, man kann es kaum glauben, der Katze das Leben kosten. Bei Freigängerkatzen haben  [...]

Fellpflege: Verletzungsgefahr

Der häufigste Grund für eine tiefe Schnittverletzung bei der Wohnungskatze stellt die Fellpflege dar. Während  [...]

Kastration oder Sterilisation – Was ist der Unterschied?

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Kastration und Sterilisation ist?  [...]

Vorsicht Fenster: Das Kippfenstersyndrom (Katze)

Es handelt sich hier um ein ausschließlich bei der Katze vorkommendes Problem. Der Name Kippfenstersyndrom  [...]

Tattoo oder Chip?

Der Transponder für unsere Haustiere wird umgangssprachlich auch als Chip bezeichnet. Er wird links an  [...]

Katzenkratzkrankheit – Nie gehört?

Jeder Katzenhalter weiß: Katzenbisse tun weh und können gefährlich für die eigene Gesundheit werden. Bei  [...]

Wann braucht die Katze einen Halskragen?

Meist ist der erste Kontakt mit einem Halskragen der Zeitpunkt nach der Kastration. Da die  [...]

Schreibe einen Kommentar