Katzenkratzkrankheit – Nie gehört?

Jeder Katzenhalter weiß: Katzenbisse tun weh und können gefährlich für die eigene Gesundheit werden. Bei Katzenkratzern ist man meist entspannter. Nur selten kommt es nach einem Katzenkratzer zu ernsthaften Komplikationen.

Dennoch kann es zu einer schwerwiegenden Verlaufsform kommen, die man als Katzenkratzkrankheit bezeichnet. Auch wenn sie selten ist, Sie sollten als Katzenhalter zumindest schon mal davon gehört haben. Innerhalb von 3-10 Tagen nach einer Kratzverletzung entwickelt sich im Bereich der Verletzung ein kleines Knötchen, welches dann aber auch schon wieder nach einigen Tagen bis Wochen verschwindet.

Anschließend kommt es zu Lymphknotenschwellungen an den Lymphknoten, die im Abflussgebiet der Verletzung liegen. Spätestens jetzt sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Idealerweise gehen Sie bereits zu einem Arzt, wenn Sie ein Knötchen kurze Zeit nach einem Kratzer feststellen.

Wenige Minuten nach dem Kratzen: Die Wunde ist gerötet und schmerzt. Meist heilt die Verletzung komplikationslos ab. Bei auftretenden Knötchen oder geschwollenen Lymphknoten: Bitte zum Arzt!

Haben Katzen Zahnschmerzen?

Ja, Katzen haben Zahnschmerzen! Nur sehr wenige Katzen zeigen allerdings, wenn sie Probleme mit den  [...]

Wohin im Notfall?

Es ist eine Tatsache: Notfälle bei Haustieren treten oft zu den unpassendsten Zeiten auf, wenn  [...]

Fremdkörper – Was Katzen alles verschlucken

Katzen zählen glücklicherweise nicht zu den Tieren, die auf allem herumkauen oder Dinge einfach mal  [...]

Dürfen wir vorstellen – Die Ohrmilbe!

Katzenhalter sind immer wieder erstaunt, ja sogar erschrocken, wenn sie sehen, was kurz zuvor aus  [...]

Kristalle im Katzenurin

Harnkristalle im Urin von Katzen können nicht nur Schmerzen verursachen, sondern auch zu akuten lebensbedrohlichen  [...]

Kastration oder Sterilisation – Was ist der Unterschied?

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Unterschied zwischen Kastration und Sterilisation ist?  [...]

Unfälle bei Katzen

Wenn wir an Unfälle bei Katzen denken, fällt uns oft zuerst der Straßenverkehr ein, der  [...]

Vorsicht Katzenbisse

Katzen können mit ihren Krallen tiefe und große Wunden verursachen. In einigen schwerwiegenden Fällen müssen  [...]